Sie sind hier: Stoff Lexikon Polyacryl  
 STOFF LEXIKON
Acetat
Baumwolle
Chem.Zellulose
Cupro
Elasthan
Hanf
Jute
Kapok
Kokosfaser
Leinen
Modal
Polyacryl
Polyamid
Polyester
Polyurethan
Ramie
Seide
Sisal
Viskose
Wolle
Wollarten

POLYACRYL

Polyacryl

Polyacryl: PAN

Polyacryl sind aus Polyacrylnitril hergestellte Endlosfäden
und Fasern. Das in Dimethylformamid gelöste Polyacrylnitril
wird naß oder trocken versponnen und verstreckt.
Herstellung im Naß-oder Trockenspinnverfahren.
Polyacryle werden fast ausschließlich als Spinnfasern
gewonnen.

Eigenschaften:
Wollähnlicher Griff, niedrige Dichte, guteLicht- und
Chemikalienbeständigkeit, pflegeleicht, bei leichter Wärme
leicht deformierbar und thermofixierbar.

Verwendung:
Polyacrylfasern werden rein aber auch in Mischungen- vor allem
mit Wolle- unter anderem für Maschenwaren, Oberbekleidungsstoffe,
Decken, Pelzimitationen, Deko- und Möbelstoffe, Bodenbeläge
und Markisen genutzt.

Quelle: Fashion-Base