Sie sind hier: Stoff Lexikon Polyamid  
 STOFF LEXIKON
Acetat
Baumwolle
Chem.Zellulose
Cupro
Elasthan
Hanf
Jute
Kapok
Kokosfaser
Leinen
Modal
Polyacryl
Polyamid
Polyester
Polyurethan
Ramie
Seide
Sisal
Viskose
Wolle
Wollarten

POLYAMID

Polyamid

Polyamid: PA

Polyamid besteht aus einer Gruppe vollsynthetischer Faserstoffe,
lt. TKG Faser aus lienearen Makromolekülen, deren Kette eine
Wiederholung der funktionellen Amidgruppe aufweist.
Sie entstehen durch Polymerisation oder Polykondensation.
Polyamidfasern werden auch in Mischungen verwandt
(Wolle, Baumwolle oder anderen Chemiefasern).

Eigenschaften:
Feuchtigkeitsaufnahme im Normalklima: 3,8-4,5% des Eigengewichtes,
45 Km Reißlänge bei 20-25% Dehnung.
Knitterarm, scheuerbeständig, resistent gegen Bakterien, Termiten und eine
Vielzahl von Chemikalien, hohe elektrostatische Aufladung, gut färbbar
bei Färbung in der Schmelze.

Verwendung:
Sportbekleidung, Feinstrümpfe, Damenwäsche,Miederwaren,
Bade-u. Freizeitbekleidung, Futterstoffe, Kleiderstoffe,Blusenstoffe,
Wetterschutzbekleidung, Schirme,Teppichbödenverstärkung und
Nähgarn.
Quelle: Fashion-Base